Werbung

Anzeige


Anzeige

Mit dem Bus nach Amsterdam

 

In Deutschland gibt es bereits ein gutes Fernbusnetz, an das langsam aber sicher auch die niederländischen Großstädte angeschlossen werden. Erfahren Sie hier mehr zu Verbindungen nach Amsterdam.

 

 

Mit dem deutschen Fernbusunternehmen Flixbus erreichen Sie unteranderem die Städte Groningen, Enschede, Utrecht und natürlich Amsterdam.

Mit dem Fernbus können Sie nun beispielsweise nach Berlin für ab 25 € fahren. Die Fahrt dauert zwar etwa 8 1/2 Stunden, aber zum Vergleich sind Sie mit dem Zug auch etwa 6 1/2 Stunden unterwegs und Zahlen etwa das Dreifache. Im Bus haben Sie zudem gratis Wifi Zugang und können sich mit einem mitgebrachten Laptop, Handy oder Tablet die Zeit vertreiben, da auch Steckdosen in den Fernbussen vorhanden sind brauchen Sie nicht auf Ihr Akku vertrauen. Braunschweig, Salzgitter, Hildesheim, Hameln, Bad Oeynhausen und Enschede.

 

Auch aus anderen Deutschen Städten ist Amsterdam gut zu erreichen. Beispielsweise können Sie aus Bremen über Groningen nach Amsterdam fahren. Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden und kann bereits ab 13 € gebucht werden. Auch hier fährt ein direkter Bus der über Wlan und Steckdosen verfügt.

 

Besonders interessant ist für Ruhrgebietler, dass man aus Essen über Duisburg ganz einfach auch nach Utrecht und Amsterdam mit dem Flixbus kommt. Der Bus fährt hier nur drei einhalb Stunden ab Essen und verfügt auch über Wlan und Steckdosen. Der Preis liegt auch wohl regelmäßig bei 13 €.

  

Tipp: Nehmen Sie ganz entspannt Ihr Fahrrad mit in die Niederlande. Sperrgepäck kostet in der Regel nur 9 € extra! Das geht so entspannt im Zug sicher nicht, denn Ihr Fahrrad brauchen Sie während der Fahrt nicht festhalten sondern es kommt in die Box hinterm Bus!

 

Mehr zu Busfahrten in die Niederlande erfahren Sie hier: Busfahrten in die Niederlande

 

Zum Seitenanfang