Anzeige

Diese Datenschutzerklärung dient der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Informationspflichten aus Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: „DSGVO“).

 

Allgemeine Informationen

Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Eine Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Empfänger“ sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Einrichtungen oder andere Stellen, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht.

 

Verantwortlicher im Sinne Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Volkmar Hinrichsmeyer (im Folgenden der „Verantwortliche“)

Steinstraße 13

46483 Wesel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 - (0)1573 - 4795294

Fragen zu den Niederlanden werden wir Ihnen weder telefonisch noch per Mail beantworten.

 

Betroffenen Rechte

Als Betroffener einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten, haben Sie aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie können jederzeit vom Verantwortlichen Auskunft darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten bei Ihm gespeichert sind. Die Auskunftserteilung durch den Verantwortlichen ist für Sie kostenlos.

Das Recht auf Auskunft besteht jedoch nicht oder nur eingeschränkt, wenn und soweit durch die Auskunft geheimhaltungsbedürftige Informationen offenbart würden.

  • Recht auf Berechtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig durch den Verantwortlichen gespeichert wurden, können Sie jederzeit vom Verantwortlichen die Berichtigung dieser Daten verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie können vom Verantwortlichen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn und soweit die Daten für die Zwecke für die sie erhoben wurde nicht mehr benötigt werden oder, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, Sie Ihre Einwilligung jedoch widerrufen haben. In diesem Fall muss der Verantwortliche die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und die sie aus seinen IT-Systemen und Datenbanken entfernen.

Ein Recht auf Löschung gegenüber dem Verantwortlichen besteht nicht, soweit

  • Die Daten aufgrund einer gesetzlichen Pflicht nicht gelöscht werden dürfen oder aufgrund einer gesetzlichen Pflicht verarbeitet werden müssen;
  • Die Datenverarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, dass diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Diese Rechte bestehen jedoch nur, wenn
    • Sie dem Verantwortlichen die personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer Einwilligung oder aufgrund eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages zur Verfügung gestellt haben
    • und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung durch den Verantwortlichen einlegen.

Ihre Betroffenenrechte können Sie am besten per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geltend machen. Alternativ können Sie eine andere Kontaktmethode zum Verantwortlichen (siehe oben) wählen.

 

Beschwerderecht

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

 

Unsere Datenverarbeitung

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden zwangsläufig personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeitet. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen Auskunft über die Arten, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei Aufruf der Webseite

Beim Aufruf dieser Webseite verarbeitet unser Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten für uns. Dabei wird insbesondere Ihre IP-Adresse, ein Zeitstempel und einige Browserinformationen verarbeitet. Diese Verarbeitung ist zwingend erforderlich um Ihnen die Webseite anzeigen zu können und ist daher über Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f) DSGVO gerechtfertigt, sowohl wir als auch Sie haben ein Interesse, dass Sie unsere Webseite abrufen können. Die verarbeiteten Daten werden unmittelbar nach der Verarbeitug gelöscht.

An Tagen, an denen wir den Log File zur Fehleranalyse aktiviert haben, werden Ihre personenbezogenen Daten für 7 Tage gespeichert. Dies geschieht um eine Fehleranalyse durchführen zu können und Ihnen entspricht unserem Interesse Ihnen eine funktionierende und sicher Seite anbeieten zu können, die Datenverarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f) DSGVO gerechtfertigt. 

 

Kontaktaufnahme 

Wenn Sie per Mail oder Telefon mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihe personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Telefonnummer und/oder Email-Adresse, inhaltliche Informationen) um Ihre Kontaktanfrage zu beantworten. Diese Datenverarbeitung ist durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da sowohl Sie als auch wir ein Interesse daran haben, Ihre Anfragen zu beantworten. Eine Löschung dieser Daten erfolgt sobald, wir die Daten nicht mehr zur Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen.

Google Adsense - Werbung

Auf dieser Webseite sind verschiedene Code-Bestandteile des Dienstes Google Adsense der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“) eingebunden. Das hat zur Folge, dass beim Aufruf unserer Webseite eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Google hergestellt wird. Über diese Verbindung lädt Google Werbung auf unsere Webseite und ermöglicht es uns mit dieser Webseite Geld zu verdienen.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

Wir übermitteln Ihre IP-Adresse an Google um es Google zu ermöglichen direkt und schnell Werbung in unsere Webseite einzubetten. Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich um die Werbung in unsere Webseite zu laden, aufgrund unseres wirtschaftlichen Interesses an der Monetarisierung dieser Webseite, ist die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Wir speichern Ihre IP-Adresse in diesem Zusammenhang nicht. Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verweisen wir auf die unten verlinkten Datenschutzhinweise von Google.

Außerdem wird Google im Rahmen der Werbung Cookies in Ihrem Browser speichern. Diese Cookies ermöglichen es Google das Ausspielen der gleichen Werbung beim gleichen Nutzer zu vermeiden, zusammengefasste Anzeigenberichte zu erstellen und dem Bekämpfen von Betrug und Missbrauch. Die dabei verwendeten Cookies beinhalten pseudonymisierte personenbezogene Daten. Die Verarbeitung dieser Daten durch unsere Seite – in Form eines Ermöglichens der Datenverarbeitung durch Google – ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Wir haben ein wirtschaftliches Interesse unsere Webseite zu monetarisieren, die verwendeten Cookies stellen das technische Minimum für eine erfolgreiche Monetarisierung unserer Webseite dar.

Bitte beachten Sie bei all diesen Hinweisen, dass wir Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen einsetzen. Für Sie bedeutet dies, dass im Rahmen der Werbung auf unserer Seite keine Nutzerprofile durch Google verarbeitet werden. Die präsentierte Werbung basiert also nicht auf früherem Nutzerverhalten. Beim Targeting werden Kontextinformationen herangezogen, unter anderem ein grobes (z. B. auf Ortsebene) geografisches Targeting basierend auf dem aktuellen Standort, dem Inhalt auf der aktuellen Website oder der App sowie aktuelle Suchbegriffe. Google unterbindet jedwedes personalisierte Targeting, also auch demografisches Targeting und Targeting auf Basis von Nutzerlisten.

Google als Unternehmen mit Sitz in den USA (unsicheres Drittland) ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Diese Cookies werden durch uns und unsere Partner gesetzt:

Bitte warten Sie, bis die Cookies geladen sind ...

Sie können der Verwendung von Cookies durch einen Klick widersprechen.

Zum Seitenanfang