Anzeige


Anzeige

Alles zum Königstag in Holland 2015

 

Im Jahr 2015 findet zum zweiten Mal der Königstag in den Niederlanden statt. In diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen zu diesem Ereignis in den Niederlanden.

 

 

Der Königstag findet in Holland am 27. April statt. Dieser Tag ist grundsätzlich ein Feiertag, in manchen Städten, wie beispiwlesweise Venlo, sind die Geschäfte dennoch geöffnet. Anders ist dies beispielweise in Winterswijk, hier ist am 27. April 2015 ein Feiertag, an dem die Geschäfte geschlossen bleiben es aber Festlichkeiten geben wird.

 

Wer am Königstag etwas erleben will sollte jedoch nicht nach Venlo oder Winterswijk. In Amsterdam ist traditionsgemäß die gesamte Stadt eine Partymeile! In der gesamten Amsterdammer Innenstadt können Sie am Königstag feiern. An verschiedenen Stellen sind Bierbuden, Essenstände und Fahrgeschäfte aufgebaut. Dazu sind in Amsterdam am 27. April 2015 (Königstag) auch andere Gastronomien und der Vrijmarkt geöffnet. Der Vrijmarkt (Freimarkt) ist eine Besonderheit des Königstags, da am Königstag grundsätzlich  steuerfrei gehandelt werden kann, gibt es die Freimärkte. Die Freimärkte in den Niederlanden sind daher eine Mischung aus Trödelmarkt und kreativ Rummel. Wenn Sie sich einen Eindruck von Amsterdam am Königstag machen wollen empfehlen wir Ihnen den Beitrag Impressionen vom Königstag Amsterdam 2014

 

Am Königstag besucht der König (bzw. früher seine Mutter) eine ausgewählte Stadt in Holland. 2015 ist dies Dordrecht. Der König wird am Königstag 2015 in Dodrecht um 11 Uhr ankommen. Im Rahmen der Veranstaltung wird es eine große Schiffsparade über die dordrechter Grachten geben, wobei die Königliche Familie auf einer Tribüne die "Grand Parade" verfolgen wird. Danach wird die Familie mit einem elektischen Bus durch die Stadt fahren. Einen Freimarkt wie in anderen Städten werden Sie in Dordrecht dieses Jahr vergeblich suchen. In der Vergangenheit kam es mehrfach zu zwischenfällen bei den Stadtbesuchen des Königs an Königstagen.

 

Mehr zum Königstag in der Vergangenheit erfahren Sie hier. Auch zum Königinnentag haben wir bereits einmal geschrieben.

Zum Seitenanfang