Werbung

Anzeige


Anzeige

Steuersatz Niederlande

 

Der Steuersatz in den Niederlanden ist anders als in Deutschland. Sicher ist bekannt, dass gerade einige Steuern in den Niederlanden, wie beispielsweise die Kaffeesteuer nicht bestehen. Auch einige andere Verbrauchssteuern gibt es in den Niederlanden nicht. Daneben gibt es aber sehr wohl Steuern auf Kfz, und zwar auf den Kauf des Fahrzeugs wird bereits ein gewisser Steuersatz angebracht.

 

 

 

Der Steuersatz in den Niederlanden ist natürlich bei jeder Steuer einzeln unterschiedlich. Der Steuersatz für die Omzetbelasting (Umsatzsteuer) beträgt beispielsweise 21% aber es gibt auch geringere Steuersätze für besondere Waren und Dienstleistungen ähnlich wie in Deutschland.

 

Der Steuersatz in Holland für die Einkomenssteuer teilt sich in 3 Boxen auf. Die 1. Box beeinhaltet Arbeit und Wohnung und ist mit einem progressiven (Stufenweise ansteigenden) Steuersatz belegt, die Stufen sind: 33,1%, 41,95%, 42% en 52%

 

Die 2. Box beeinhaltet Einkünfte aus Gesellschaftsanteilen und hat einen Steuersatz von 25%

 

Die 3. Box wiederum beeinhaltet einkünfte aus Zinsen und liegt bei 30% es gibt aber einen Fiktiven Steuersatz von lächerlich hohen 4 %, sodass der Steuersatz von 30% deutlich höher niederschlägt.

 

Weitere Steuersätze finden Sie auch im Internet und auf den anderen Links.

 

Zum Seitenanfang