Werbung

Anzeige


Anzeige

Niederländisches Strafgesetzbuch

Das niederländisches Strafgesetzbuch (kurz StGB in Deutschland) heißt Wetboek van Strafrecht. Es ist mit fast 500 Artikeln ähnlich lang wie das deutsche Strafgesetzbuch.

 

 

Besonders interessant finde ich, dass in den Niederlanden der Tatbestand des Diebstahl, von alters her auch nicht stoffliche "Sachen" einbezieht. Beispielsweise bedurfte das Wetboek van Strafrecht keiner Anpassung beim Aufkommen des sogenannten Elektrizitätsdiebstahls. Im deutschen Strafgesetzbuch wurde dafür ein eigener Paragraph geschaffen, denken Sie an §248c StGB. Interessant ist dazu die niederländische Rechtsprechung zum Diebstahl von Gütern in Online Rollenspielen.

 

Auch als Tourist können Sie in den Niederlanden dem Strafgesetzbuch begegnen. Viele Niederländer haben an ihren Häusern Schilder mit der Aufschrift „Verboden Toegang Art. 461. Wetb.v.Strafr.“ hängen. Diese weisen Sie auf die Strafbarkeit von Hausfriedensbruch hin.

 

Sollten Sie juristische Probleme haben wenden Sie sich am besten an einen Anwalt, gerade im strafrechtlichen Bereich hört der "Spaß" schnell auf.

Sollten Sie sich allgemein für niederländisches Recht interessieren finden Sie hier vielleicht mehr: Niederländisches Recht

 

Die Strafprozessordnung (StPO) in den Niederlanden nennt sich Wetboek van Strafvordering. In der niederländischen Strafprozessordnung finden Sie wie in Deutschland die allgemeinen Bestimmungen über den Strafprozess und die Strafverfolgung.

Zum Seitenanfang