Werbung

Anzeige


Anzeige

Babbel Erfahrungsbericht

 

Liebe Leser,

meine Erfahrungen mit Babbel sind sehr gut. Wie ich bereits eher an in einem anderen Artikel beschrieben habe ist der Babbel Niederländischkurs ausgezeichnet zum Niederländisch am Computer lernen geeignet.

 

Die visuelle Lernmethode von Babbel verspricht nach meiner Erfahrung schnelle und langanhaltende Erfolge. Insbesondere die Kombination von Ton und Bild unterstützt das Langzeitgedächtnis meiner Erfahrung nach sehr. Viele Gedächtnisspezialisten nutzen Bilderketten die sie sich vorstellen um sich lange Ziffernfolgen o. ä. zu merken. Babbel gibt Ihnen zu allen Wörtern direkt ein Bild, dass Sie mit diesem Wort verbinden können und hilft so beim dauerhaften abspeichern eines Wortes.

 

In meinem Erfahrungsbericht möchte ich auch besonders hervorheben, dass mir grade die unterschiedlichen Aufgaben beim Vokabel lernen sehr helfen. So reicht es mir beim Lernen nicht, die Wörter stumpf aus einer Liste zu lernen. Ganz im Gegenteil hat meine Erfahrung gezeigt, dass ich es hilfreich finde Wörter beim Lernen von anderen (gleichlautenden) abgrenzen zu müssen. Dies fordert Babbel nach meiner Erfahrung vom Lernenden.

 

Beim lernen des Vokabulars spricht ein Muttersprachler die Wörter mit, sodass ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Aussprache durch das ständige wiederholt bekommen stark verbessert wird. Sollten Sie an anderen Methoden Niederländisch zu lernen interessiert sein, teile ich hier ein paar weitere Erfahrungen: Niederländisch im Selbststudium

 

Schauen Sie sich babbel unter folgendem Link noch einmal genau an und stellen Sie fest, ob Sie die selben Erfahrungen machen wie ich in meinem Erfahrungsbericht:

 Bitte klicken für den Test!

 

 

Abschließen möchte ich meinen Erfahrungsbericht mit einem Buchtipp:

 Dieses Wörterbuch für Niederländisch ist echt gut, auch wenn die Bewertungen scheinbar nicht so gut sind! Lesen Sie auch hier: Wörterbuch Niederländisch

Zum Seitenanfang