Werbung

Anzeige


Anzeige

Die neuen verkaufsoffenen Sonntage für 2015

 

Zurück aus der Winterpause kehrt Niederlande Tipps mit den neuen Terminen für die verkaufsoffenen Sonntage für 2015. Wie bereits in den letzten Jahren bietet Niederlande Tipps eine Übersicht über die Verkaufsoffenen Sonntage in Grenznahenstädten der Niederlande.

Viele Deutsche aus dem Westen der Bundesrepublik zieht es regelmäßig über die deutsch-niederländische Grenze zum Einkaufen an den sogenannten Koopzondagen in den Niederlanden. Die verkaufsoffenen Sonntage gerade in den Städten Maastricht, Roermond, Venlo und Groningen sind ausgesprochen bekannt und immer sehr voll. Doch die Besuche lohnen sich, so gibt es in den niederländischen Innenstädten ein breites Angebot an Waren. Die Innenstädte der niederländischen Städte, beispielsweise Roermond, Venlo und Arnheim, locken auch mit Ihrem unvergleichlichen Charm und somit eignen Sie sich optimal für Tagesausflüge an Sonntagen. Die niederländischen Geschäftsleute haben dies erkannt und bieten in der Grenzregion gezielt Verkaufsoffene Sonntage für die deutschen Besucher an. Die neuen Termine der Verkaufsoffen Sonntage für 2015 finden Sie unter den folgenden Links:

Arnheim

Almelo

Emmen

Enschede

Eindhoven

Groningen

Heerlen

Nijmegen

Roermond

Sittard

Venray

Venlo

Winterswijk

 

Auch in anderen als den oben genannten Städten finden in den Niederlanden verkaufsoffene Sonntage statt, die genauen Termine sind jedoch tendenziell nicht bei Niederlande Tipps registriert. Die Öffnungszeiten an Verkaufsoffenen Sonntagen in Holland varieren je Stadt. Die Kernregel ist jedoch, dass die Geschäfte "nur" zwischen 12 und 17 Uhr geöffnet sind. Diese Öffnungszeiten gelten auch für gewöhnliche Feiertage. Die Feiertage an denen die Geschäfte doch geöffnet sind, entnehmen Sie bitte den einzelnen Beiträgen zu den Feiertagen in den Niederlanden

Zum Seitenanfang