Werbung

Anzeige


Anzeige

Einkaufen in Holland ist bei vielen Deutschen sehr beliebt. Nicht nur am Wochenende sondern auch unter der Woche zieht es Einkaufslustige nach Venlo, Arnheim, Enschede und andere Grenzstädte in der deutsch-niederländischen Grenzregion. In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps zum Einkaufen in Holland. 

 

Wo einkaufen?

Zunächst stellt sich jeder die Frage in welchen Städten sich Shoppen in Holland lohnt. Wir haben die Antwort! Von vielen Städten in NRW und Niedersachsen sind größere Städte in Holland nur eine Stunde mit dem Auto entfernt. Städte wie Roermond und Venlo sind im ganzen Ruhrgebiet zurecht als Einkaufsstädte bekannt. Aber auch in anderen Städten der Niederlande kommen Deutsche auf Ihre Kosten. Nach unserer Erfahrung ist Arnheim die beste Einkaufsstadt der östlichen Niederlande und dabei noch sehr gut aus dem Ruhrgebiet zu erreichen! Shoppen in den Niederlanden lohnt sich nach unserer Einschätzung daher ganz besonders in den folgenden Städten:

  1. Arnheim
  2. Enschede
  3. Groningen
  4. Maastricht
  5. Roermond
  6. Venlo
  7. Nijmegen
  8. Winterswijk
  9. Winschoten

Alle in der Liste aufgeführten Städte sind grenznahe Städte, natürlich können Sie auch bis nach Eindhoven oder Utrecht fürs Einkaufen fahren. Jedoch lohnt sich die lange Anreise verglichen mit den guten Einkaufsbedingungen in den vorgenannten Städten nicht wirklich.

 

Warum in Holland einkaufen?

Für das Einkaufen in Holland gibt es verschiedene Gründe. Verabschieden Sie sich jedoch direkt von dem Gedanken, dass es besonders günstig in Holland sei. In den Niederlanden sind viele Sachen einfach teurer als in Deutschland, das kommt sicherlich auch durch die 2% mehr Mehrwertsteuer (21%). Die Gründe um in Holland einzukaufen, sind jedoch sehr breit. Beispielsweise erhalten Sie eine breitere Palette an Angeboten oder zumindest andere Waren als in Deutschland. Gerade niederländische Gartencenter und Supermärkte sind für ihr breites Angebot bekannt. Einige Geschäfte wie das Outlet Roermond sind dabei ausnahmsweise wohl preislich auch besser aufgestellt als deutsche Geschäfte. Auch die Zwei Brüder in Venlo werben mit günstigen Preisen, dass dürfte jedoch nur im Vergleich zu teureren deutschen Supermärkten gelten.

Ein weiterer Grund für einen Einkauf in Holland ist das Urlaubsgefühl, dass sich häufig breit macht wenn man in einem anderen Land umgeben von einer anderen Sprache ist hat.

 

Welche Geschäfte gibt es in Holland?

Wenn Sie zum Einkaufen in die Niederlande fahren, können Sie in den oben aufgeführten Städten darauf vertrauen, dass es eine Vielzahl an Geschäften gibt. So gibt es besonders in Arnheim ein breites Spektrum an Boutiquen (Innenstadt & Modekwartier) sowie großen Geschäften (Hema, Blokker, H&M, Primark). Neben gewöhnlichen Geschäften gibt es in fast allen Städten Supermärkte wie Albert Heijn (bspw. Venlo) oder Gartencenter (bspw. Oosterik). 

 

Wann einkaufen?

Viele Nutzer von Niederlande-Tipps.de fragen sich wann die besten Tage zum Einkaufen in Holland sind. Vielfach wird man wohl am Besten Donnerstags in niederländischen Städten einkaufen können. Donnerstags sind fast alle Geschäfte geöffnet und es ist nicht so voll wie an Wochenenden, darüber hinaus findet in vielen Städten Donnerstags der Koopavond (Kaufabend) statt, sodass Sie oft bis nach 21 Uhr einkaufen können. Am Wochenende empfiehlt sich der Samstag, da Samstags die meisten Geschäfte geöffnet sind. Sonntags sind in vielen Städten (bspw. Arnheim, Venlo) ebenfalls geöffnet, jedoch bleiben auch viele Geschäfte Sonntags geschlossen. Einen informativen Artikel finden Sie hier: Sonntags in Holland

 

Wie in den Niederlanden einkaufen?

 In den Niederlanden können Sie häufig von Angeboten profitieren. Bei Albert Heijn gib es oft Aktionen wie "2 halen 1 betalen" ("2 kaufen 1 bezahlen"). Auch gibt es immer wieder Rabatte "Korting" die für Sie günstig sein können. Achten Sie auch darauf, dass man in den Niederlanden fast immer "pinnen" also mit Karte bezahlen kann. Sie brauchen daher wenig Bargeld mitnehmen.

Tipp: Mit der DKB Visa Karte kann man an den meisten Geldautomaten in den Niederlanden gratis Geld abheben!

Niederländische Städte verfügen oft über einen oder gleich mehrere Wochenmärkte. Wir stellen beliebte Wochenmärkte in den Niederlanden vor. Wenn Sie zum Einkaufen in die Niederlande reisen wollen ist es in der Regel sinnvoll mit dem Auto anzureisen. Hiervon gibt es natürlich Ausnahmen beispielsweise fährt ein Zug ab Hamm nach Venlo, außerdem gibt es mehrere Flixbus Verbindungen in die Niederlande.
 

Fazit

Einkaufen in Holland ist immer eine gute Sache! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hoffen unsere Empfehlungen haben Ihnen bei der Ausflugsplanung geholfen. Wir würden uns freuen wenn Sie unseren Artikel mit Ihren freunden Teilen und vielleicht gemeinsam einen Ausflug unternehmen.

Aktuelle Aktion

Aktuell können Sie bei Übernachtungen auf Vlieland richtig sparen und dabei entspannte Tage auf dieser frisischen Insel verbringen. Günstige Übernachtung auf Vlieland*

Aktuell ist noch was an Allerheiligen frei.

Außerdem gibt es wieder vergünstigte Eintrittskarten für das Thermalbad in Arcen. Perfekt für das aktuell durchwachsene WetterGünstige Eintrittskarten für Thermalbad mit großer Saunalandschaft*

Werbung

Zum Seitenanfang