Werbung

Anzeige


Anzeige

Oldenzaal Niederlande

 

Oldenzaal ist eine Stadt mit 32.000 Einwohnern in der Region Twente. Diese gehört zu der niederländischen Provinz Overijssel.

 

Oldenzaal liegt etwa zwischen Hengelo in den Niederlanden und Nordhorn in Deutschland. Zwischen 2010 und 2013 pendelte ein Zug stündlich zwischen Oldenzaal und Bad Bentheim. Diese Verbindung wurde jedoch leider(!) im Dezember 2013 eingestellt. Lesen Sie mehr: http://www.grenslandexpress.de/

 

Sehensüwrdigkeiten der Stadt Oldenzaal sind:

Basilika St. Plechelmus

Eine Hallenkirche im Spätromanischen Stil mit späteren gotischen Anbauten. Sie kann jedoch nur zu bestimmten Zeiten besichtigt werden.

 

Palthehuis

Das Heimatmuseum von Oldenzaal aus dem frühen 17. Jahrhundert.

 

Krankenhaus

Das Krankenhaus nahe dem Bahnhof von Oldenzaal ist eine Sehenswürdigkeit derselben.

 

Leider sind in den 1950 weite Teile der Innenstadt abgerissen worden, sodass nicht mehr viele schöne Gebäude in der Innestadt zu sehen sind.

 

In der Umgebung von Oldenzaal ist Landwirtschaft weit verbreitet. Es wird vielfach Weißkohl angebaut. Die Stadt Oldenzaal in den Niederlanden ist in Holland bekannt für den Oldenzaalse boeskool, einem feingeschnittenen Weißkohl Rezept.

 

Das Marktrecht erhielt die Stadt Oldenzaal bereits im Jahr 1049. Informationen zum heutigen Wochenmarkt in Oldenzaal finden Sie hier: Wochenmarkt Oldenzaal

 

Einkaufen

Die Stadt Oldenzaal bietet regelmäßig Verkaufsoffene Sonntage an. Diese sind jeweils unterschiedlich. Für 1. die Möbelgeschäfte in Oldenzaal und 2. die Innenstadt von Oldenzaal.


Die Geschäftsöffnungszeiten von Oldenzaal erfahren Sie hier: Öffnungszeiten Oldenzaal

 

 

Zum Seitenanfang