Anzeige

Ausflugstipps

In diesem Artikel geht es um den 1. Mai 2018 und Ihre Möglichkeiten diesen in den Niederlanden zu verbringen. Der erste Mai ist ein deutscher Feiertag und bietet sich daher für einen Ausflug in unser westliches Nachbarland an.

Häufig wurden wir gefragt ob Himmelfahrt in Holland verkaufsoffen ist oder ob die Geschäfte in den Niederlanden ebenso geschlossen sind wie in Deutschland. Hier erfahren Sie die Antwort.

 

Der erste Mai ist in Deutschland ein bundesweiter Feiertag. Doch wie sieht es in den Niederlanden aus? In diesem Artikel geben wir die Antwort.

Feiertage sind eine gute Gelegenheit um einen Ausflug in unser westliches Nachbarland zu unternehmen. Abgesehen vom Befreiungstag und dem Königstag haben die Niederlande weniger gesetzliche Feiertage als die meisten deutschen Bundesländer.

Weihnachtsmärkte gibt es in Deutschland in großer Zahl. In den Niederlanden sind Weihnachtsmärkte noch eine relativ neue Erscheinung. In diesem Artikel geht es um den Weihnachtsmarkt in Arnheim im Jahr 2017.

Kaum ein Land ist für seine Fahrradkultur derart bekannt wie die Niederlande. Es überrascht daher nicht, dass es in den Niederlanden vielfältige Radwanderwege gibt, welche der Entdeckung harren. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen Überblick über verschiedene niederländische Radwege geben und Ihnen Tipps für die Reisevorbereitung geben. 

Bereits seit mehr als 100 Jahren gibt es den Burgers Zoo in Arnheim. Trotz seines Alters ist der Zoo kein bisschen angestaubt, dies beweist der Burgers Zoo in diesem Jahr mit einer neuen Attraktion. Wir berichten von unseren Erfahrungen.

 

Der Zoo

Der Burgers Zoo in Arheim ist weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Hier gibt es auf 45 Hekta diverse Tiere zu sehen, besonders sind die einzelnen Themen Landschaften. Dazu gehören der Busch, die Wüste, der Safari Park und seit neuestem die Mangrove. Allen gemein ist, dass die Tiere im Burgers Zoo dem Besucher nicht präsentiert werden. Sondern der Besucher zum einen Glück und zum anderen Aufmerksamkeit benötigt. Gerade im Busch entgehen viele Tiere dem Blick der meisten Besucher, da die meisten nur auf das offensichtliche Achten und nicht die Eidechsen am Geländer oder die Vögel neben den Wegen sehen. 

 

Was ist neu?

Neu im Burgers Zoo ist seit diesem Jahr die Mangrove. Die Mangrove soll die Tiere aus dem mittelamerikanischen Land Belize vorstellen. So werden Degenkrabben, Seekühe und Schmetterlinge präsentiert. Gerade bei den Degenkrabben gilt das oben gesagte, der Besucher benötigt Geduld und Glück um diese Tiere im Schlick zu sehen. Für die rund 1000 Schmetterlinge gilt dies nicht. Der Zoo hat für diese Mangrove ein ungewöhnlich offenes Konzept gewählt. Das Konzept sieht einen offenen Raum vor in dem die rund 1000 Schmetterlinge frei herumfliegen, dies bedeutet sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ein besonderes Erlebnis. Es gibt keine Trennwand die die Schmetterlinge von den Besuchern trennen, daher ist die Überschrift durchaus zutreffend. 

 

Unser Tipp:

Wir empfhelen Karten für dne Burgers Zoo online zu kaufen. Das hat den Vorteil, dass sie zum einen Rabatt kriegen (vgl. Link unten) und zum anderen nicht an der Kassenschlange im Bürgers Zoo wertvolle Zeit und Energie verschwenden. 

 

 

 

In diesem Artikel soll es um Ideen für den Juli gehen. Hier erhalten Sie Ideen für Tagesausflüge oder ein Wochenende in den Niederlanden. 

Seite 1 von 12

Zum Seitenanfang