Werbung

Anzeige


Anzeige

Landal Landgoed 't Loo Radfahren in Gelderland und Flevoland

 

Der Landal Park Landgoed 't Loo gewährt eine ganz besondere Urlaubserfahrung und das im positiven Sinn. Die Häuser des Parks sind um einen malerischen See positioniert und im nordöstlichen Gelderland gelegen.

Der See des Parks kann im Sommer zum Schwimmen und der Sandstrand zum Sonnen genutzt werden. Außerdem verfügt der Park auch über ein Hallenschwimmbad (für die kälteren Tage).

 

Hier geht es zum Park:

Landal Landgoed 't Loo*

 

 

Im Park gibt es einen„Grand Place“ mit Restaurants und Geschäften.

 

Die Häuser des Parks sind sehr luxuriös und modern. Der Naturbezug mit See und der Nähe zur Waldregion Veluwe gibt dem Park einen besonderen Charme, dieser Charme wird meiner Meinung nach besonders durch die Architektur der Hauptgebäude unterstützt.

 

Die Region um den Park lädt wie die meisten meiner vorgestellten Ferienparks in den Niederlanden zum Radfahren ein. Von hier aus können Sie die wunderschöne Stadt Zwolle und das nahe gelegene Kampen besuchen.

Schauen Sie sich dazu meine Berichte an:

Zwolle

Kampen

 

Auch das nahe gelegene Flevoland lädt zum Radwandern ein. Hier haben Sie die Möglichkeit einen Teil der Niederlande kennen zu lernen, der im Jahrhunderte langen Ringen mit dem Meer diesem abgetrotzt wurde. In Lelystadt finden Sie einen Nachbau der Batavia.

 

Tipp: Fahren Sie nach Elburg und Harderwijk, diese Städte sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Insbesondere wenn Sie im Delphinarium Ihren Kindern diese beeindruckenden Tiere zeigen wollen.

 

Für diese Region der Niederlande empfehle ich Ihnen ebenfalls das bewährte Knooppuntsystem.

 

Tipp: Im Bauerndorf Hierden finden Sie vereinzelt noch die alten Trachten der Regionalen Bevölkerung.

 

 

Mehr Parks in Holland finden Sie hier: Holland Parks

Zum Seitenanfang